Gemütliche Städte

 

Tversted

Tversted ist eine charmante Kleinstadt mit etwa 500 Einwohnern. Die Stadt liegt ganz in der Nähe einer der besten Badestrände Dänemarks mit hohen Dünen und einem breiten Strand. Sie finden manchmal ganz kleine natürliche Becken mit geringem Wasserstand für die Kleinkinder. Wir sind aber an der Nordwestküste von Dänemark, deshalb sollten Sie aufmerksam sein - die Strömung kann kräftig sein. Bei starkem Wind ist Tversted ein wahres Dorado für Windsurfer - und für das Drachenfliegen. Die Stadt hat viele Kunsthandwerker und verschiedene, gute Restaurants.
Die Natur bietet hier alles - einfach alles. Grosse Dünenanpflanzungen, wo man Rehe beobachten, Pilze sammeln oder Beeren pflücken kann. Es gibt viele markierte Wanderrouten, Aussichtstürme, Spielplätze u.v.m. Die Dünen und das Naturschutzgebiet südlich des Platzes sind Perlen der Natur, wo die Zeit einfach davon fliegt, hat man sich einmal in die Natur vertieft. Abends sollten Sie die Spitze einer Düne finden um den Sonnenuntergang zu beobachten - das werden Sie nie vergessen.
 
 

Skagen

Die nördlichste Stadt Dänemarks - und des europäischen Kontintents. Hier können
Sie  ausprobieren, mit einem Bein im Kattegatt und dem anderen im Skagerrak zu
stehen. Der  Traktorzug Sandormen (der Sandwurm) fährt von der Parkplatz bis an
die Nordspitze. Ausserdem gibt es zahllose Erlebnisse in Skagen und Umgebung.
Skagen hat mit ihrem  besonderen Licht viele Künstler - besonders Maler - angezogen. In Michael und Anna Anchers Haus oder im Skagens Museum spüren Sie die Stimmung vom Ende des 19. Jahrhunderts. Geniessen Sie eine Tasse Kaffee oder ein Mittagessen im Brøndums Hotel, wo viele der Maler Gäste waren - hier herrscht eine ganz besonders Stimmung. Nachdem spazieren Sie vielleicht am Hafen entlang, geniessen vielleicht einen kleinen Imbiss und entspannen. Auf dem Heimweg laufen Sie vielleicht durch Gammel Skagen (der Stadtteil, der auch Højen genannt wird), an der versandeten Kirche, von der jetzt nur der Turm übrig ist, oder an Råbjerg Mile - die grösste Wanderdüne in Skandinavien, vorbei.
 
 

Lønstrup

Ein ganz besonders schönes und gemütliches Fischerdorft - mit schmalen Gassen, vielen Restaurants und kleinen Läden. Hier sollten Sie auch Mårup Kirche besuchen. Die Kirche ist jetzt schon vom Wasser gedroht und wird irgendwann wegen des Küstenabbruchs ins Wasser stürtzen. Ein paar Kilometer weiter südlich finden Sie Rubjerg Knude, wo der Sand versucht, den Leuchtturm zu begraben. Von hier aus haben Sie einen weiten Blick auf Vendsyssel.
 

Hirtshals

Einer der grössten Fischereihäfen Dänemarks Machen Sie abends einen Spaziergang um das rege Treiben zu erleben oder machen Sie eine Entdeckungsfahrt in das Bunkermuseum am Leuchtturm. Hier spürt man wirklich die Vergangenheit. In Hirtshals können Sie einen besonderen Durst stillen - den Durst nach dem "Nationalgetränk" von Vendsyssel - der Bjesk. Nehmen Sie eine Flasche Wodka oder Brøndums Snaps mit in das Hirtshals Museum. Hier wird Ihr Wodka mit Essenzen vermischt, so dass Sie eine Flasche Bjesk mit nach Hause nehmen können. Hier bekommen Sie auch Rezepte oder Essenzen, in denen alle Kräuter dieser Gegend vereint sind. Vielleicht ein neues Hobby! Falls Sie den Bjesk mit nach Hause nehmen, können Sie sich beim Geniessen an den Sommer auf Aabo Camping zurückerinnern vielleicht kommen Sie bald zurück!